• Verbesserung der Beschichtungshaftung
  • Implementierung von Flüssigkeiten in einer Pulverlackformulierung (LIP)
  • Stratifizierende Pulverlacke
  • Kleben auf einschichtig endlackierten UV-stabilen Oberflächen im Rohbau mobiler Arbeitsmaschinen (MonoBond)
  • Eine neue Generation von Zinkprimern mit verbesserten Korrosionsschutz-, Applikations- und ökologischen Eigenschaften (ZincPower)
  • UV-Härtungsleitfaden für organische Beschichtungen
  • All-solid-State-Batterien - Entwicklung von skalierbaren Herstellprozessen für Trockenelektrolyt-basierte Mischelektroden (AlBaTross)
  • Vorhersage der Oberflächeneigenschaften zerstäubender Lackappliationstechniken durch Modellierung der Filmbildung beim Tropfenaufprall
  • Wärmeleitfähige Pulverlacke für schnelle Temperaturbehandlungsprozesse (WelPe)
  • Digitale Optimierungswerkzeuge zur prozesssicheren Oberflächenaktivierung von Polyolfefinformteilen aufbauend auf fundierter Oberflächenanalytik (SiBeFla)
  • Bewitterungszyklen mit hoher Signifikanz für Kunststoffe und Beschichtungen in der kühlgemäßigten Klimazone (ZykSigma)
  • Qualitativ hochwertige Pulverbeschichtung in produktionsähnlichen Precoating-Linien (Hipolin)
  • Biozidfreie Entkeimungsmethode für Elektrotauchlackier-Prozesse (BioEntEl)
  • Ermittlung der Struktur-Eigenschaftsbeziehungen von Lacken für die Applikation mit oversprayfreier und selektiver Lackiertechnik (Digital Painting)
  • Kognitiv intelligenter Overspray-Rückgewinnungsprozess zur Materialeffizienzsteigerung bei der elektrostatischen Pulverbeschichtung (KapPe)
  • Entwicklung von übertragbaren Methoden zur Bestimmung des nanoskaligen Anteils von Pigmenten in Beschichtungsformulierungen (NanoPig)

 

 

Lesen Sie mehr zur bisherigen Erfolgsgeschichte des FPL e.V. als Mitglied des Collective Research Networking CORNET unter:

Success Story